Cortenstahl – moderner Blickfang für den Garten

Cortenstahl – was ist das?

Cortenstahl ist ein Material, das sich aus guten Gründen wachsender Beliebtheit erfreut. Sicher haben Sie auch schon einmal etwas aus Cortenstahl gesehen, z. B. Blumenkästen, Fassadenverkleidungen, Kräuterspiralen, Sichtschutzwände im Garten, dekorative Elemente und Skulpturen oder Denkmäler. Cortenstahl bekommt nach kurzer Zeit eine braun-rote Patina. Er sieht wunderschön gealtert aus und ist dennoch völlig intakt und von dem ihm anhaftenden Rost unbeeindruckt. Cortenstahl hat eine moderne Optik, die aber durch ihren rötlich-braunen Farbton und die matt-angeraute Oberfläche warm wirkt. Manche Cortenstahlflächen sind geschlossen, andere haben gestanzte Motive oder Muster, durch welche die Sonne scheint und wunderschöne Lichtakzente setzt. Der wetterfeste Baustahl wird für Skulpturen verwendet, setzt architektonische Akzente und kommt im Garten beispielsweise als dekorative Sichtschutzwand zum Einsatz.

Witterungsbeständiger Cortenstahl

Cortenstahl ist ein Material mit einer ganz besonders genialen Eigenschaft, die es für den Außeneinsatz geradezu prädestiniert: es bekommt unter Witterungseinfluss nach einiger Zeit an der Oberfläche eine eigene Patina, die ihm eine wunderschöne „Rostoptik“ mit leicht rauer Oberfläche verleiht. Diese durch die Witterung entstandene Oberflächenstruktur schützt den inneren Stahl gleichzeitig vor weiterer Korrosion. Durch die Verbindung verschiedener chemischer Elemente unter Witterung entsteht nämlich eine Sperrschicht zwischen der Oberfläche und dem inneren Stahl, sodass dieser nicht verrostet. Dadurch ist Cortenstahl besonders widerstandsfähig und gut vor Wind und Wetter geschützt. Die Farbwirkung ist hierbei je nach Lichteinfall und Witterung immer etwas anders – weshalb jedes Cortenstahl-Element nach Ausbildung seiner charakteristischen Patina an der Deckschicht ein Einzelstück ist!

Cortenstahl als Gartenprofi

Cortenstahl eignet sich als wetterfester Baustahl hervorragend für den Einsatz im Garten. Cortenstahlwände, die frei oder als Elemente zwischen Zäunen stehen können, bieten einen dekorativen Sichtschutz. Gestanzte Muster oder Motive in der Sichtschutzwand, durch die tagsüber die Sonne scheint, können von hinten mit Beleuchtung versehen, auch abends stimmungsvolle Lichtakzente im Garten setzen. Die Sichtschutzwand kann vor neugierigen Blicken schützen und Besuchern gleichzeitig freundlich ein „Willkommen“  signalisieren. Aber auch der pure Look ohne Motiv, hat eine beeindruckende optische Wirkung im Garten. Ein weiterer besonderer Clou ist die Wirkung von Cortenstahl als Schneckenbarriere: durch den Kupferanteil von Cortenstahl, werden Schnecken – durch eine chemische Reaktion vom Kupfer mit dem Schneckenschleim – am Weiterkriechen gehindert. Dies macht Cortenstahl zu einem interessanten Baustoff für Kräuterspiralen und Beetumrandungen. Last, but not least kommt Cortenstahl auch als Rasenumrandung oft zum Einsatz, da es biegsam und stabil ist.

Cortenstahl ist ein hochwertiger, funktionaler sowie dekorativer Baustahl, der ein echter Blickfang im Garten ist. Er verbindet einen modernen und individuellen Look mit einer warmen Ausstrahlung und ist dabei besonders wetterbeständig und vielseitig.